Yoga im Winter

mit Uschi Ostermeier-Sitkowski | 19.01. - 25.01.2019

Erleben Sie eine genussvolle Woche mit Yoga und Entspannung in der traumhaften Winterlandschaft des Kleinwalsertals.

Sanfte Yogastellungen, Dehn- und Atemübungen und eine Achtsamkeitsmeditation stimmen Sie auf den Tag ein. Yin Yoga wirkt auf das tiefer liegende Bindegewebe, indem die einzelnen Asanas länger und mit entspannter Muskulatur (ohne Kraft) gehalten werden. Yin Yoga bietet Ihnen den Schlüssel zu Ausgeglichenheit und mehr Beweglichkeit.

So ist der Körper gut vorbereitet für individuelle Aktivitäten in der Natur, Skilanglauf oder Alpinskilauf auf den traumhaften Pisten und Loipen oder wunderschöne Winterwanderungen.

Sowohl im Yoga wie in der ganzen Seminarwoche liegt die Betonung auf Ruhe, Langsamkeit, Entschleunigung, Leichtigkeit und Genuss. Mit Yin Yoga Übungen und Yoga Nidra erfahren Sie tiefe Entspannung und Achtsamkeit für Ihren Körper. Sie tanken Kraft und kehren gestärkt in den Alltag zurück.

Anmeldung und weitere Informationen zum Kurs:
Uschi Ostermeier-Sitkowski | Tel. 0049-831-60647
www.augentraining-praxis.demail

Seminargebühr
10 Yogaeinheiten an 5 Tagen | 250,00 €/Teilnehmer
(So - Do, am Morgen und  am Spätnachmittag, je 60 - 90 Minuten)

Buchung
Anreise am Samstag und Abreise am Freitag.
6 Übernachtungen mit BIO-Vitalpension
ab € 960,00 pro Person

0043-5517-54 140 | info@naturhotel.at

Uschi Ostermeier-Sitkowski

Yogalehrerin, Heilpraktikerin, Sehtrainerin
Wenn ich Yoga übe, geht es mir gut und ich fühle mich wohl ....
Diese Erfahrung möchte ich in meinen Yogakursen gerne weitergeben. Ich selbst praktiziere Yoga seit ca. 35 Jahren, zunächst in der Tradition Yesudian/Haich. Die Ausbildung zur Yogalehrerin habe ich in Indien im Sivananda Ashram absolviert - eine intensive Zeit. Nach verschiedenen Fortbildungen wie Tri Yoga, Hormon Yoga, Autogenes Training, Cranio-Sacral-Therapie, Zen Meditation hat sich im Laufe der Jahre mein eigener Yogastil entwickelt, der geprägt ist von Achtsamkeit, Ruhe, bewusster Atmung, sanften Dehnungen und tiefer Entspannung im Yoga Nidra.

In letzter Zeit fasziniert mich besonders Yin Yoga. Durch das lange Halten der Stellungen werden die tiefen Schichten der Muskulatur und Gelenke erreicht. Die Organtätigkeit wird angeregt, Energien werden ausbalanciert und der Geist kommt zur Ruhe wie in der Meditation.