+43 5517 54 140

Wellnesshotel Kleinwalsertal

AlpinSPA
in Vorarlberg

Mehr erfahren
18.Mai2021
19.Mai2021

„Die wohltuende Kraft der Natur
ist überall zu spüren …“

Familie Kessler

Dem Himmel so nah

Alpine Wellness im Naturhotel

Das Alpine Wellness-Konzept des Naturhotels entspricht der ganzheitlichen Lebenseinstellung der Gastgeber-Familie Kessler. Gäste finden im Quellwasser befüllten Ganzjahres-Schwimmbad oder bei Yoga-Übungen in gesunder Gebirgsluft zu Ruhe und Entspannung.

Die Verwendung von ausschließlich zertifizierter Bio-Kosmetik und die Einbeziehung hochalpiner Regionalprodukte und Rezepturen machen das 2.000 m² große AlpinSPA des Naturhotels auf 1.200 Metern Höhe zu einer einzigartigen Oase des Wohlbefindens.

Außenpool & Farbbestrahlung

Aktiv in den Tag starten

Schon morgens ab 07:00 Uhr können Sie im Außenpool des Naturhotels aktiv in den Tag starten. Auch im Winter ist das Becken mit 30°C angenehm warm. Wie gewohnt können Sie hier Ihre Runden im Wasser ziehen und Ihren Körper mit den Schwimmbewegungen für den Tag vorbereiten.

Finnische Sauna, Laconium & Biosauna

Entspannung in unseren Saunen

Nach einem ausgiebigen Aktivprogramm empfehlen wir, dem Körper in der Sauna Erholung zu schenken. Die dampfend-heiße Luft regeneriert die Zellen und stärkt das Herz- Kreislaufsystem sowie das Immunsystem. Gönnen Sie sich eine angenehm warme Zeit für sich und verbringen Sie einen Teil Ihrer Urlaubszeit in unseren Saunen.

Die Finnische Sauna

Den Kreislauf in der finnischen Sauna anregen

Bei einer Lufttemperatur von 95 Grad Celsius und einer Luftfeuchtigkeit von 10% werden Stoffwechsel und Kreislauf angeregt und die Durchblutung gefördert. Eine regelmäßigen Nutzung von mindestens einmal im Monat lässt Sie diese wohltuenden Eigenschaften noch intensiver spüren.

Die Laconium Sauna

Die sanfte Form der finnischen Sauna

Bei Temperaturen von 55 Grad und 25% Luftfeuchtigkeit wird der Körper langsam erwärmt und zum Abbau von Stoff­wechsel­schlacken angeregt. Ideal ist dieser Saunagang gegen Stress. Außerdem regt er die Herztätigkeit und den Kreislauf an.

 

Die Biosauna

Kreislaufschonende Hitze in der Niedrig­temperatur­sauna

Die Luftfeuchtigkeit in der Biosauna liegt bei ca. 50% und die Temperatur beträgt im Schnitt 50°C. Da sie kreislaufschonend ist, ist die Verweildauer etwas höher und liegt zwischen 15 und 30 Minuten.

 

Die Infrarotkabine

Behagliche Wärme in der Infrarot-Sauna

In der Infrarotkabine geht die Wärme unseren Gästen buchstäblich unter die Haut. Ohne die Oberhaut zu überhitzen, dringen die Strahlen unter sie ein und wärmen den Körper von innen. So kann der Körper alle Giftstoffe von innen nach außen über abtransportieren.

Saunabereich mit Berg­panorama

Abkühlen und entspannt genießen

Nach dem Saunagang wartet erfrischende Abkühlung in unseren Erlebnisduschen und einem Crushed-Ice-Spender. Außerdem massieren ein Kneippbecken und ein Steintretbecken Ihre Füße und aktivieren ganz nebenbei auch Ihren Kreislauf.

Entspannung finden Sie in den drei großzügig gestalteten Ruheräumen und im 20.000m² großen Garten. Auf dem Sonnenbalkon und in den Schwebeliegen lässt sich das einzigartige Bergpanorama am besten genießen.

„Man muss dem Leib etwas Gutes bieten,
damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.“

Winston Churchill

Alpine-Wellness

Angebote im Überblick